nach oben

UNSER WOCHENSPRUCH VOM 12.12. BIS 18.12.12:

Wegen Sexgerüchten: Geistlicher aus Missionarsstellung entlassen
Scheissurlaub: Notorischer Tollpatsch bucht versehentlich Ferienhaus in der Bredouille
Nochmal Schwein gehabt: Häftling bestellt Schnitzel als Henkersmahlzeit
Neun Jahre vor der Erstauflage: Wahrsagerin las aus Goethes Faust
Eintritt frei: DFB beschließt großzügigere Regelauslegung


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 05.12. BIS 11.12.12:

Perverser Fußfetischist: Irrer alter Sack besudelt Schuhe mit Schokolade
Menü versehentlich gelöscht: Weihnachtsfeier in Software-Firma dieses Mal ohne Festessen
Weil sie gerne Hochwürden: Die meisten Priester freuen sich auf den Tod
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Fußballer macht Wissenschaftler auf Anomalität im Raum-Zeit-Kontinuum aufmerksam
Patient nimmt reißaus: Zahnarzt ließ ihm die Wahl zwischen ziehen und bohren
Erfolg im Handumdrehen: Judokampf bereits nach 2 Sekunden entschieden


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 28.11. BIS 04.12.12:

Blättermord auf Komposthaufen: Gärtner wollte sich an Laubrechen
Lebenslang gutes Wetter: Lotterieglückspilz zieht Wolkenlos
Ohne Wenn und Aber: Hausdiener hatte ständig Bedenken. Vom Butler zum Ler degradiert
Reich dank Schlaflosigkeit: Morgenstund hatte Gold im Mund
Wasserleitung verschwunden: Installateur hatte Rohre verlegt


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 22.11. BIS 27.11.12:

Verkrümelt: Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald
Männermangel: Jungfrau seit Jahren unschuldig im Frauenknast
Davon kann man Wind bekommen: Erbsen- und Linsengerücht
Geisterbahnmitarbeiter über seine Entlassung: "Mir blieb einfach die Spuke weg!"
Tief gerührt: Mann lässt Essen nicht anbrennen, Frau dankbar.
Hart im Nehmen: Kleptomane fühlt sich durch Stehlen sexuell stimuliert


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 14.11. BIS 20.11.12:

Geht ihm am Arsch vorbei: Gleichgültiger Proktologe stellt Ferndiagnose
Fan von Miniaturwohnwagen am Schlüsselbund: Anhängeranhängeranhänger
Nach Organspende aus England: Patient pfeift nur noch Kirchenlieder
Vier Kollegen vor Gericht: Kantinengast kommt nicht an sein Essen ran
Traumstart: Sebastian Vettel konnte endlich einschlafen


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 07.11. BIS 13.11.12:

"... und verbleiche mit grünlichen Füßen": Direktor nach Diktat vergreist
Kriegt den Hals nicht voll: Giraffe kann sich nicht übergeben
Das ging ins Auge: Feuerwerker verknallt sich und stellt fest: "Liebe macht blind."
Nicht aufzuhalten: Kavalier alter Schule verzweifelt an Drehtür
Lässt sich nichts vormachen: Casting-Show scheitert an zu kompetenter Jury


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 01.11. BIS 06.11.12:

18 Megapickel: Teenager findet neue Digitalkamera voll doof
Entlarvt: Angebliche Raupe entpuppt sich als Schmetterling
Ausgeflippt: Hat Biene Maja ihren grünen Freund erstochen?
Verfahren eingestellt: Staatsanwalt kauft Navigationssystem
Druck war zu groß: Geldfälscher gesteht Produktion von DIN A4 Blüten
Lackritzbongbong: Vandalen richten Auto übel zu


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 24.10. BIS 30.10.12:

Auf einem Bein kann man nicht stehen: Einbeiniger nach zweitem Schnaps umgekippt
Hat nicht aufgelegt: DJ verpasste Job weil er telefonisch nicht zu erreichen war
Flutlichtmast: Im Schweinestall ist es auch nachts taghell
Nicht genügend engagiert: Schauspieler sitzt nur rum und wartet auf Aufträge
" Scheiße, falsche Sorte!": Töpfer vergreift sich im Ton


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 17.10. BIS 23.10.12:

Angst macht schmale Augen: Denn man wird ja panisch!
Will nicht mehr drauf rumreiten: Frau ist Streiterei über Sex leid
Schäfer gefeuert: Immer wieder bei der Inventur eingeschlafen
Hat nichts zu melden: Schüler ohne Finger kommt nur selten dran
Mit allen Viren: Grippekranker schleppt sich gerade noch zum Arzt


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 10.10. BIS 16.10.12:

Achtkantig gefeuert: Stoppschilder aus Emaille
Rockzipfel: Legenden über Mick Jaggers Männlichkeit offenbar maßlos übertrieben
Wucherpreise: Gärtner verlangt Unsummen für Unkrautentfernung
Keinen Bock mehr: Bauer gibt Ziegenzucht auf
Nur so rausgerutscht: Bandscheibe will Vorfall nicht überbewerten


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 04.10. BIS 09.10.12:

Völlig ausgepumpt: Feuerwehrmann nach Hochwassereinsatz in Notaufnahme
Plötzlich die Fassung verloren: Vermisste Glühbirne ist offenbar durchgebrannt!
Oh na, nie! Bayer wehrt sich gegen Masturbationsvorwürfe
Hafterleichterung: Gefängnisinsassen dürfen Poster jetzt mit Tesafilm aufhängen.
Klimawandel bizarr: Botaniker prophezeit Entlaubung aller Wälder bis Mitte Dezember

zurück zur Übersicht zurück

 
nach oben nach oben
zurück zur Übersicht zurück
Seite drucken Seite drucken
nach oben