nach oben

UNSER WOCHENSPRUCH VOM 15.12. BIS 21.12.10:

ALLE JAHRE WIEDER kommt das Christuskind...
...und wir machen W E I H N A C H T S F E R I E N !

Drum esst Euch bitte noch einmal richtig satt, denn am 21. Dezember gibt es die letzte Suppe des Jahres (bis 16.00 Uhr). Ab 5. Januar sind wir dann wieder ein ganzes Jahr lang für Euch da.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 08.12. BIS 14.12.10:

PISA-STUDIE enthüllt eklatante Schwächen deutscher Schüler. Erneut nur Mittelmaß, so lautet das Ergebnis der aktuellen Pisa-Studie für deutsche Schüler. Besonders schwach zeigten sie sich beim Leseverständnis. Spitze sind dagegen die Schüler aus Korea und Finnland. Forscher und Politiker rätseln über die Ursachen. Beim diesjährigen Lesetest waren wahlweise die beliebten Kindergeschichten: "Huong song pak nam choi Seoul" oder "Maakkaarainnen huusii Haavaalaainen" zu bearbeiten gewesen.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 01.12. BIS 07.12.10:

NEUE PEINLICHE ZITATE AUS DEN CABLEGATE-DOSSIERS:
"...Westerwelle führt angeblich eine Beziehung mit einem Mann..."
"...nur Joachim Sauer nennt Angela Merkel nicht Teflon, sondern "meine gusseiserne Lady..."
"...Niebel hingegen findet sich selbst nicht zu schräg aber viel zu dick!..."
"...Schäuble ist bockig, geht in Verhandlungen nie auf sein Gegenüber zu..."
"...ein gewisser Philipp Rösler ließ heute in der Botschaft anfragen, ob evtl. auch ein Geheimdossier über ihn machbar wäre (gerne gegen Aufwandsentschädigung)..."


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 24.11. BIS 30.11.10:

DEUTSCHPOP - ein neuer Style setzt sich durch!
Zum Beweis, hier die aktuellen Charts:
1.
Unheilig: Wir waren geboren, um zu leben.
2.
BP and the Shells: Wir waren geboren, um zu bohren.
3.
Die Zahnärzte: Wir haben gebohrt, um zu leben.
4.
The Roboters: Wir waren nicht geboren, aber leben!
5.
Udo Jürgens: Mit 66 Jahren geboren, um dann erst mit dem Leben anzufangen.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 17.11. BIS 23.11.10:

SCHRÖDER GEWINNT PROFIL: Nachdem sie den Feminismus und seine (!) prominenteste VertreterIn in die Schranken wies, zieht die Ministerin für Frauen (erl.), Jugend ("Ein Klaps hat noch niemandem geschadet"), Senioren ("Wie Senioren? Oma ist doch gerade erst sechsundvierzig geworden!") und Familie ("Seit ich Ministerin bin, darf ich nach KIKA auch noch dieTagesschau gucken.") nun auch in ihren anderen Zuständigkeitsbereichen die Maßregelkompetenz an sich.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 10.11. BIS 16.11.10:

DIE STADTREINIGUNG INFORMIERT: Auf Grund von vorübergehenden Störungen in der Weiterverarbeitung, verzögert sich die Atommüllabfuhr im Stadtgebiet von Dresden. Atommüll in haushaltsüblichen Mengen kann im Salzstreuer zwischengelagert werden. (Oder einfach unauffällig fallenlassen, wenn grad keiner guckt)


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 03.11. BIS 09.11.10:

DER BUNDESINNENMINISTER GIBT ENTWARNUNG: Aufgrund eines Übersetzungsfehlers aus dem Arabischen ins Deutsche machten in den vergangenen Tagen Meldungen über vereitelte Anschläge die Runde. Jetzt stellte sich heraus: Es handelt sich in Wahrheit um vereiterte Ausschläge. Ein Team von Hautärzte ohne Grenzen ist bereits unterwegs in den Jemen.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 27.10. BIS 02.11.10:

RTL KAUFT STUTTGART 21-RECHTE: Nach dem sensationellen Erfolg der Live-Übertragung von der Streitschlichtung mit Heiner Geißler plant der Kölner "TV-Sender" ein neues "TV-Format" mit dem altersmilden Schlupflidträger. Unter dem Titel "Der Superopi" weicht Geißler künftig immer donnerstags ab 20.15 Uhr verhärtete Fronten auf. Unter anderem in der ersten Staffel: Osama Bin Laden und George Bush, Erika Steinbach und das polnische Volk, Gott und die Welt.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 20.10. BIS 26.10.10:

JOBWUNDER IN DER TEXTILPFLEGEBRANCHE: Über 300.000 Existenzgründungen verzeichnet der Wirtschaftszweig allein in diesem Jahr. Besonders erfreulich: Es handelt sich meist um ehemals unqualifizierte Arbeitslose, die sich nach verschiedenen Umschulungsmaßnahmen mit Ihrer eigenen Fachkräftemangel selbstständig machen.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 13.10. BIS 19.10.10:

WAHR UND UNWAHR: Wahr ist, dass die Industrie Männern heute eine Vielzahl von Angeboten zum Erhalt der sexuellen Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter bereitstellt. Unwahr ist, dass auch die derzeit bei Tchibo erhältliche Funktionsunterwäsche dazugehört.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 06.10. BIS 12.10.10:

DER ALTERNATIVE NOBELPREIS GEHT AN: Ursula von der Leyen für Ihre jahrzehntelangen Verdienste um die Erforschung der natürlichen Befruchtung!

zurück zur Übersicht zurück

 
nach oben nach oben
zurück zur Übersicht zurück
Seite drucken Seite drucken
nach oben