nach oben

UNSER WOCHENSPRUCH VOM 25.06. BIS 01.07.08:

OB WAHL 2008 - OFFIZIELLES ENDERGEBNIS:
Mini 14 %, Normal 36%, Super 28 %, mit Flügeln 13%, Sonstige 9%

(Quelle: Informationsgemeinschaft der Dresdner Drogeriemärkte)


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 18.06. BIS 24.06.08:

MEHR SKIUNFÄLLE IN ÖSTERREICH: Eine am Dienstag veröffentlichte Statistik der österreichischen Bergwacht verzeichnet eine Vervielfachung schwerer Skiunfälle deutscher Touristen. Auf die Nachfrage, ob es sich bei dem angegebenen Zeitraum "Wintersaison 2008/09" um einen Tippfehler handelt, antwortete ein Sprecher: "Schaun mer mal!"


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 11.06. BIS 17.06.08:

DER EM-SERVICE FÜR UNSERE GÄSTE: Die original Suppenbar-Fan-Fahne zum Ausschneiden:

SchwarzwurzelcremesuppeSchwarzwurzelcremesuppe
SchwarzwurzelcremesuppeSchwarzwurzelcremesuppe
SchwarzwurzelcremesuppeSchwarzwurzelcremesuppe
T o m a t e n s u p p e T o m a t e n s u p p e T o m a
T o m a t e n s u p p e T o m a t e n s u p p e T o m a
T o m a t e n s u p p e T o m a t e n s u p p e T o m a

K ü r b i s c r e m e s u p p e K ü r b i s c r e m e s u
K ü r b i s c r e m e s u p p e K ü r b i s c r e m e s u
K ü r b i s c r e m e s u p p e K ü r b i s c r e m e s u


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 04.06. BIS 10.06.08:

ÜBERRASCHUNG FÜR SCHÄUBLE: Bei seinem Besuch überreichte Telekom Chef Obermann dem Innenminister eine Sardellen-Pizza mit extra viel Käse. Schäubles Kommentar: "Schon ulkig. Genau so bestelle ich sie auch immer bei meinem Pizzaservice!"


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 28.05. BIS 03.06.08:

MERKWÜRDIGE PSYCHOLOGIE DER PFLANZEN: 99,98 % aller Wiesenblumen haben Angst davor, von einem Pferd gefressen zu werden. Und das, obwohl nur 0,07% von ihnen Margeritten sind.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 21.05. BIS 27.05.08:

GARTENBESITZER IN ANGST, Ziergewächse werden immer knapper. Unser Tipp: Hortensie bevor es zu spät ist!


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 14.05. BIS 20.05.08:

OBWOHL EDE GEYER von der Presse mit Lob überschüttet wird ("Geyer holt den Dreier", "Geyer plant Siegesfeier", "Geyer holt im Osterspiel drei Eier!"), schmieden Dresdens Zeitungen eine Intrige gegen den Trainer. Grund: Die lustigen Schlagzeilen sind alle! Die Wunschkandidaten für nächste Saison: Manfred Keimflieg ("Mit Keimflieg zum Heimsieg"), Boris Haufbieg ("Schafft Haufbieg den Aufstieg?") und Kurt Breitenkrieger ("Mit Breitenkrieger in der zweiten Liga!"). Trainer mit diesen Namen werden dringend gebeten, sich in der Dynamo-Geschäftsstelle zu melden.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 07.05. BIS 13.05.08:

DER BART IST AB: Auch ohne Millionenwette wird SPD-Chef Beck künftig ohne seinen Bart leben müssen: "Ich habe verstanden, dass ich über Jahre hinweg das ästhetische Empfinden von Millionen Bürgern verletzt habe, entschuldige mich dafür und bitte Sie, mir bei der nächsten Wahl ihre Stimme zu geben", so der frisch rasierte Bart gegenüber Journalisten.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 30.04. BIS 06.05.08:

ERNEUT SCHWERER UNFALL BEI DER BAHN: Laut Augenzeugen kam es während der Bekanntgabe der Pläne zur Bahnprivatisierung durch SPD-Chef Beck zur Entgleisung mehrerer Gesichtszüge beim Koalitionspartner. Die Aufräumarbeiten dauern an.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 23.04. BIS 29.04.08:

SUPPENBAR RETTET DIE WELT. Jahrzehntelang haben wir getüftelt und gemuddelt, alte Rezepte studiert und mit neuen Zutaten experimentiert. Jetzt ist uns endlich der Durchbruch gelungen: In unserer Küche brodelt seit Dienstag 10 Uhr eine eins-zu-eins Kopie der Ursuppe. Mit anderen Worten wir sind gerettet, denn in ca. spätestens zig Milliarden Jahren ist die neue Erde servierfertig. Reservierungen nehmen wir ab sofort entgegen.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 16.04. BIS 22.04.08:

LIEBE STAMMGÄSTE: Ihr fragt euch, warum ihr plötzlich so agil und leistungsfähig seid? Warum eure Schlafstörungen Vergangenheit und eure arthritischen Beschwerden wie weggeblasen sind, die Gefühle höher, die Reaktionen schneller und die Hosen weiter sind? Dann lassen wir den Hund mal aus dem Topf: Das Olympische Feuer war in Dresden. In unserem Gasherd, unter eurer Suppe! Wie jetzt, Paris, London, San Francisco? Die wären doch schön blöd, wenn die da das echte Feuer....?! Na, bitte! Gern geschehen!


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 09.04. BIS 15.04.08:

KOMMT JA EH ALLES RAUS: Lidl bespitzelt Mitarbeiter, Aldi schmiert die Gewerkschaft - klar, dass auch wir es faustdick hinterm Kerbholz haben. Systematisch werden unsere Gäste nach ihren Suppenwünschen befragt, teilweise macht unsere Neugier auch vor Brot- und Getränkewünschen nicht halt. Und selbst über ihre Ausgaben führen wir akribisch Buch und übergeben die gesammelten Daten monatlich den deutschen Steuerbehörden. Auf Nachfrage zeigen wir uns uneinsichtig und beteuern in bester Absicht oder auf Druck von außen zu handeln.


UNSER WOCHENSPRUCH VOM 02.04. BIS 08.04.08:

Frühling (Frei nach Eduard Möricke)
Frühlingszwiebel läßt ihr blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Gäste träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Plätscherton!
Suppe, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen.

zurück zur Übersicht zurück
 
nach oben nach oben
zurück zur Übersicht zurück
Seite drucken Seite drucken
nach oben